NEWS & STORIES

NEWS & STORIES

* * *

Neuigkeiten und Geschichten aus Ulrikes Welt finden Sie hier.

Urlaub auf Abwegen

STORIESPosted by Ulrike 11 Jul, 2011 16:11
11.07.2011

Hochsommerliche Hitze staut sich in den Pflastern der Stadt, die Klamotten kleben am Leib und man wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich in den wohlverdienten Urlaub aufzubrechen. Urlauber mit Frühbucherbonus freuen sich zum Teil schon seit Jahren auf diesen Moment. Ist er dann endlich da, kann er den über unendlich lange Zeit gesammelten eigenen Erwartungen oft gar nicht mehr gerecht werden. Der Urlaub wird zur Farce, Paare streiten sich, lernen neue Partner kennen, mit denen in ein paar Jahren das gleiche Spiel losgeht. Aber warum dieses ewige Jammern auf höchstem Niveau gerade in der schönsten Zeit des Jahres? Wie kann man dem entkommen? Mein Tipp: gehen Sie weg von Gewohnheiten, verlassen Sie den immer gleichen Urlaubsort und das seit Generationen lieb gewonnene Hotel mit dem netten Kellner, wo früher auch alles besser war. Versuchen Sie mal Urlaub auf andere Art, wagen Sie ein Abenteuer! Dazu müssen Sie nicht gleich ne Safari in Afrika buchen. Wer etwas erleben will, was er noch nie erlebt hat, muss Dinge tun, die er noch nie getan hat. Das geht auch mit dem eigenen Partner! Machen Sie einfach mal Urlaub auf engstem Raum, wie in der ersten Phase Ihrer Verliebtheit. Ich verspreche Ihnen, das ist Abenteuerurlaub in Perfektion! Ideal dafür ist beispielsweise eine Reise im Wohnmobil mit einfachster Ausstattung. Das ist wie Therapie! Hier geht es nicht darum, ob die Pooltücher, wie im Katalog beschrieben, tatsächlich täglich gewechselt werden oder ob ein oder zwei Gläser Wein zum Abendessen im Preis inbegriffen sind. Nein, hier geht es um die Basis: wer kocht und wer leert die chemische Toilette aus? Sie werden keine Zeit haben, sich mit überflüssigen Dingen auseinander zu setzen. Erholung pur!

Wer Auto fahren im Urlaub nicht so mag, dem empfehle ich einen Segeltörn - ebenfalls eine ideale Gelegenheit, Leute mal so richtig gut kennenzulernen! Ein Segelboot ist klein, hellhörig und bietet weder Gelegenheit für Maskerade, noch Rückzugsmöglichkeiten. Es sei denn, Sie springen direkt ins Meer… Um einen solchen Segeltrip zu planen, muss man kein ausgebildeter Skipper sein. Wer keine Segelerfahrung hat, bucht einfach einen einheimischen Skipper dazu, und meistens kennt dieser auch noch die schönsten Plätze und idyllischsten Buchten. Ein phantastisches Segelgebiet ist beispielsweise die Adria. Von Berlin aus in knapp 2 Stunden bequem zu erreichen, landen Sie direkt in der kroatischen Antwort auf die Karibik: kristallklares Wasser mit einem Farbspiel von dunkel- bis türkisblau, stets eine leichte Brise, die einen sanft umspielt, und Sonne satt, die vom strahlend blauen Himmel lacht. Was braucht man mehr? Es gibt kaum etwas Schöneres, als morgens mit der Sonne aufzuwachen und noch vor dem ersten Kaffee im kühlen Meer zu schwimmen. Noch dazu werden Sie unter diesen Bedingungen Ihrem Partner so nah sein, wie noch nie. Und wenn er Ihnen bei Seekrankheit noch die Haare aus dem Gesicht hält, dann liebt er Sie wirklich..

1. Kroatien - ein paradiesischer Traum. 2. Meine Patientin Gudrun hat doch tatsächlich den Skipper rumgekriegt und bekommt jetzt ein eigenes Boot. Na prost Mahlzeit...!